Back to Top

Aktuell

Ankündigungen • Berichte • Ausflüge/Reisen • Fotos

SoVD Gittelde-Windhausen lädt zum Kaffeenachmittag am 11. Oktober 2023 ein

SoVD Gittelde-Windhausen lädt zum Kaffeenachmittag am 11. Oktober 2023 ein

 

Gittelde-Windhausen (kip) Zum Kaffeenachmittag des SoVD Gittelde-Windhausen lädt Frauensprecherin Angelika Fischer zu Mittwoch, 11. Oktober, 15.00 Uhr, in den Gemeinschaftsraum in Windhausen, Untere Harzstraße 21, ein.

Weitere Informationen zu diesem Treffen gibt gern Frauensprecherin Angelika Fischer,

Tel. 05327 869 45 86.

Nächstes Treffen des Lerbacher Kreises vom 14.-16. Juni 2024  

Lerbach (kip) Das jüngst mit großem Interesse erfolgreich durchgeführte Treffen des Lerbacher Kreises 2023 war für den Sprecher des Lerbacher Kreises Hans.-Joachim Kratsch Anlaß, das nächste Treffen vorzubereiten. Zunächst dankte er Fritz Sauerbrey und sein Team vom Hotel Sauerbrey, Lerbach, für die gute gastronomische Betreuung des diesjährigen Treffens. Als neuen Termin vereinbarte Hans-Joachim Kratsch mit dem Hotel das Wochenende 14. bis 16. Juni 2024. Die Teilnehmer des Lerbacher Kreises werden per ePost vom Sprecher zeitnah informiert, um rechtzeitig ein Hotelzimmer buchen zu können. Gäste sind zu diesem Treffen herzlich willkommen.

 

 

Siedlergemeinschaft „Grüne Tanne“ geht am 15. Oktober 2023 auf große Fahrt  

Bad Grund/Eisdorf (kip) Zu einem Tagesausflug lädt die Siedlergemeinschaft „Grüne Tanne“ am 15. Oktober ein. Ziel der ganztätigen Busfahrt ist Schloss Corvey, Höxter und Ovenhausen.

Im Schloss Corvey ist ein 90-minütiger Aufenthalt geplant. Danach soll die Schlossküche in Ovenhausen angefahren werden. Hier soll zum Mittagessen eingekehrt werden. Wildbufett steht auf der Speisekarte. Nach dem gemeinsamen Mittagessen wird die Innenstadt von Höxter zu einem Aufenthalt angefahren. Für diesen Aufenthalt ist kein Programm vorgesehen und steht daher zur freien Verfügung.

Eine kurzfristige Anmeldung sichert das Zustandekommen der Fahrt und sichert jedem, der sich angemeldet hat, seine Teilnahme.

Anmeldungen und weitere Informationen gibt gern der 2. Vorsitzende der Siedlergemeinschaft „Grüne Tanne“ Steffen Brakebusch, Tel. 05522 95 10 70.

 

Tagesfahrt der Biochemischen Vereine Lautenthal und Clausthal-Zellerfeld zur Flora Farm Ginseng geplant  

Clausthal-Zellerfeld/ Lautenthal/Bad Grund (kip) Alle Mitglieder der Biochemischen Vereine Clausthal-Zellerfeld und Lautenthal sind zu einer Tagesfahrt zur Flora Farm Ginseng in Walsrode am Samstag, 19. August, eingeladen. Nach Ankunft bei der Farm finden Gruppenführungen statt. Nach den Gruppenführungen gibt es ein Mittagessen. Auf der Rückfahrt ist eine Kaffeepause eingeplant.

Gäste sind zu dieser Fahrt willkommen.

Verbindliche Anmeldungen nimmt Ekkehard Nolting, Tel. 05384-90915, mobil 0163-339 09 15 oder ePost Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, entgegen.

Verbraucherpreisindex im Juni 2023 bei plus 6,4 Prozent

VERBRAUCHERPREISINDEX

Nahrungsmittelpreise treiben die Inflation

Hannoverf/Bad Grund (kip) Die IHK Hannover teilt mit: Die Inflationsrate in Deutschland hat sich wieder etwas verstärkt und lag nach den Berechnungen des Statistischen Bundesamtes im Juni bei plus 6,4 Prozent (Mai: 6,1 %). Nahrungsmittel sind nach wie vor der stärkste Preistreiber.

Die Preise für Energieprodukte lagen im Juni 2023 um 3,0  Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats, nach 2,6  Prozent im Mai 2023. Verantwortlich für den seit März 2023 unterdurchschnittlichen Preisauftrieb der Energie ist insbesondere ein Basiseffekt aus dem Vorjahr. Damals war es infolge des russischen Angriffs auf die Ukraine zu erheblichen Preisanstiegen gekommen. Gleichzeitig ist die derzeitige Preisentwicklung bei Energie durch weitere Faktoren geprägt, etwa durch die rückläufige Preisentwicklung auf den vorgelagerten Wirtschaftsstufen. Auch die Maßnahmen der Bundesregierung wie die Preisbremsen für Strom, Erdgas und Fernwärme trugen zur Energiepreisentwicklung bei, so das Statistische Bundesamt.

Die Preise für Nahrungsmittel erhöhten sich im Juni 2023 um 13,7 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Die Nahrungsmittel bleiben damit der stärkste Preistreiber unter den Güterbereichen. Fast alle Nahrungsmittelgruppen waren weiterhin teurer als ein Jahr zuvor. Vor allem mussten die Verbraucherinnen und Verbraucher spürbar mehr für Molkereiprodukte (+22,3  %) sowie für Zucker, Marmelade, Honig und andere Süßwaren (+19,4  %) bezahlen. Merklich teurer binnen Jahresfrist wurden auch Gemüse (+18,8  %), Fisch und Meeresfrüchte (+18,5  %) sowie Brot und Getreideerzeugnisse (+18,3  %). Hingegen waren Speisefette und Speiseöle nach den Berechnungen der Statistiker um 12,1 Prozent günstiger als ein Jahr zuvor – das allerdings war ein Zeitpunkt, als die Preise bereits „explodiert“ waren.

Die Preise für Waren insgesamt erhöhten sich im Juni 2023 gegenüber dem Vorjahresmonat um 7,3 Prozent. Verbrauchsgüter verteuerten sich mit 8,8 Prozent besonders stark, vor allem aufgrund des Preisanstiegs im Güterbereich Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke (+13,4  %). Die Preise von Gebrauchsgütern lagen gegenüber Juni 2022 um 5,2 Prozent höher.

Die Preise für Dienstleistungen insgesamt lagen im Juni 2023 um 5,3 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Weiterhin bedeutsam für die unterdurchschnittliche Preissteigerung bei Dienstleistungen sind die Nettokaltmieten, die mit plus 2,0 Prozent preisdämpfend wirken. Auch die Einführung des Deutschlandtickets wirkt seit Mai 2023 auf die Preisentwicklung leicht dämpfend. Demgegenüber steht jedoch ab Juni 2023 ein erhöhender Basiseffekt infolge des von Juni bis August 2022 gültigen 9-Euro-Tickets.

Kreisgruppe Harz im VWE kam zur Versammlung am 29. Juli 2023 zusammen  

Versammliung der Kreisgruppe Harz im VWE veflief zügig und harmonisch

 

Eisdorf (kip) Am Samstag, 29. Juli, 10.00 Uhr, begann in der ehemaligen Gaststätte „Zur goldenen Krone“, Mitteldorf 1, Eisdorf, die Jahreshauptversammlung der Kreisgruppe Harz im Verband Wohneigentum Niedersachsen (VWE). Vorsitzender Steffen Brakebusch hatte dazu herzlich eingeladen. Der Kreisgruppe Harz gehören die Siedlergemeinschaften Bad Lauterberg „Grüne Tanne“ Bad Grund, Taubenborn Bad Grund, Buntenbock, Echte, Gittelde, Eichholz Herzberg und Windhausen-Badenhausen mit gut 1.000 Mitgliedern an. Die Siedlergemeinschaften waren durch ihre Delegierten vertreten. Sie nahmen den Jahresbericht zur Kenntnis und folgten den Ausführungen des Kreisvorsitzenden zur künftigen Verbandsarbeit.

 

Sommerfest des SoVD Gittelde - Windhausen am 26. Augúst 2023

SoVD Gittelde-Windhausen plant am 26. August das Sommerfest

 

Gittelde-Windhausen (kip) Der SoVD Gittelde-Windhausen kündigt sein alljährliches Sommerfest am Samstag, 26. August, nachmittags, ins Schützenhaus der Schützengesellschaft Gittelde an. Weitere Informationen zum Veranstaltungsprogramm werden demnächst mitgeteilt.

 

Zum Grillen lädt der SoVD Gittelde - Windhausen am 9. August 2023 ein

 

 

Gittelde/Windhausen (kip) Statt zum Kaffeenachmittag lädt die Frauenwartin des SoVD Gittelde-Windhausen zu zu einem Grillnachmittag am Mittwoch, 9. August, 15 Uhr, im Mehrzweckraum in Windhausen, Untere Harzstraße 21, ein. Frauensprecherin Angelika Fischer freut sich über eine gute Beteiligung.

Weitere Informationen zu diesem Treffen gibt Frauensprecherin Angelika Fischer, Tel. 05327 869 45 86, gern

 

Seite 10 von 41